Triggerpunkt-Therapie

Mo | Do | Fr 09:00 bis 21:00 Uhr
Sa 09:00 bis 16:00 Uhr

Die Triggerpunktbehandlung hilft bei chronischen Schmerzen im Rücken, Nacken, in der Schulter, Hüfte, im Gesäss, bei Tennis-Ellenbogen, Verletzungen oder Kopfschmerzen. Häufig sind der Auslöser sogenannte Triggerpunkte, die zu Verspannungen und Schmerzen führen. Myosfasziale Triggerpunkte sind verkürzte und verhärtete Muskelfasern, die sich in den Muskeln zu einem Knoten bilden. Ursachen sind häufig Fehlbelastungen, Verspannungen, Haltungsstörungen, Stress oder andere Erkrankungen.

Preise:
30 Minuten 80 CHF
60 Minuten 120 CHF
90 Minuten 180 CHF

Die Behandlungen können unter der Methode 102 mit einer Zusatzversicherung abgerechnet werden. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse über die Leistungen.

Weitere Massage Angebote
Vorgehen

Zuerst lokalisiert der Masseur*in die Triggerpunkte, welche die Schmerzen auslösen und testet den Bewegungsapparat. Der myofasziale Triggerpunkt wird durch Druck, Dehnung und Reibung gezielt zerstört.

Wirkung

Die Triggerpunkte sind die häufigste Ursache von Schmerzen des Bewegungsapparates. Die Behandlung lindert die Beschwerden schnell und wirkt prophylaktisch gegen die wiederkehrenden Spannungsschmerzen. Die Triggerpunktbehandlung bringt eine Verbesserung der Beschwerden und ist meistens sofort spürbar.